SV Lokomotive Uebigau e.V.

vdes ksbee sportjugend bb LSB Brandenburg Logo SKVB logo FK SBB FLB 145px Deutscher Fußball Bund logo.svg
Website Header

Fußball: → 3 Punkte zum verspäteten Saisonauftakt ←

Eine Woche nach dem eigentlichen Saisonauftakt reisten die Uebigauer nach Großthiemig. Vor 100 Zuschauern ging es dann gegen den FC Schradenland. Die erste Halbzeit ist kurz geschrieben. Es gab kaum Torraumszenen viele Fehlpässe und zwei Verletzte auf Seiten des FC Schradenland. Die zweite Halbzeit sah für die Lok – Kicker besser aus. Die Aktionen wurde nach und nach ansehnlicher und man erarbeitete sich Chancen. Hauptakteure vor und im Strafraum waren C. Wazda und D. Janischewsky die einige Chancen liegen ließen, aber auch zwei wichtige Treffer zum 0:1 und 0:3 in Form von C. Wazda vermerkten. Das zwischenzeitliche 0:2 erzielte S. Marx vom Elfmeterpunkt nachdem D. Janischewsky im Strafraum gefoult wurde. Kurz vor Ende beim Stand von 0:2 hatten die Uebigauer Glück. T. Theiler hielt als letzter Mann F. Müller fest, der aber noch einen Pass auf den im Abseits stehenden M. Hartmann spielen konnte. Es wurde auf Abseits entschieden und nicht auf Foul gegen den SV Lok.

Fazit: Die Elf von M. Kreutzer konnte sich im zweiten Durchgang steigern und fuhr einen ungefährdeten 0:3 Erfolg gegen in der Offensive zu harmlos agierende Schradenländer ein. Defensiv waren die Uebigauer über weite Strecken stabil, aber im Spiel nach vorne zeigten sich vor allem im ersten Durchgang einige Schwächen. Einziger Wermutstropfen für die Lok – Kicker war die Verletzung von B. Beyer. In dem Sinne wünschen wir Basti und auch den beiden Verletzten vom FC Schradenland schnelle Genesung!

 

Die Spielgemeinschaft verlor das Derby gegen den Gräfendorfer SV trotz zahlreicher Torchancen sehr unglücklich mit 0:3.

 

Für unsere Junioren war es ein durchwachsenes Wochenende. Am Samstag verloren die F-Junioren ihr Heimspiel gegen die SpG Mühlberg/Kreinitz mit 0:8.

Die E-Junioren konnten ihr Auswärtsspiel bei der SpG Schlieben/Schönewalde knapp mit 4:5 gewinnen.

Sonntag mussten die D-Junioren wie die 1. Männermannschaft nach Großthiemig reisen und verloren ihr Auswärtsspiel gegen den FC Schradenland mit 9:2.

Derbyzeit war auch bei den C-Junioren. Die SpG Falkenberg/Uebigau II schlug die SpG Falkenberg/Uebigau I mit 11:0.

 

Der Ausblick für das kommende Wochenende:

 

Junioren:

 

Samstag, den 28.08.21, eröffnen unsere D-Junioren gegen den FC Bad Liebenwerda. Anstoß ist um 10 Uhr in Bad Liebenwerda.

14 Uhr spielen die F-Junioren zu Hause gegen den VfB Herzberg 68. Im Anschluss (15 Uhr) bestreiten die E-Junioren ihr Heimspiel gegen den SV Blau-Weiß Möglenz II.

Die SpG Falkenberg/Uebigau II muss zum FC Schradenland. Anstoß in Großthiemig ist am Sonntag um 11 Uhr.

 

Männer:

 

Am kommenden Freitag, den 27.08.21 starten die „Alten“ Herren in die Saison gegen die SG Kolochau 74. Anstoß in Kolochau ist um 19 Uhr.

Samstag reist die Spielgemeinschaft nach Bad Liebenwerda. Anstoß gegen den FC Bad Liebenwerda II ist um 17 Uhr.

Die 1. Mannschaft bestreitet ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den SV Blau-Weiß Möglenz. Anstoß ist um 14 Uhr im Stadion Elsteraue.

 

J.Borchhardt

Drucken

Copyright © 2022 SV Lok Uebigau e.V.. Alle Rechte vorbehalten.